top of page
Streifen.png
Streifen.png
Suche

Großartige Nachrichten:

Aktualisiert: 21. Aug. 2023

Sethasa erhält Förderung der PwC-Stiftung für den Start von Pilotprojekt Glück in Hamburg!


Die gemeinnützige PwC-Stiftung wurde 2002 auf Initiative der Führungskräfte der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers GmbH (PwC) in Frankfurt am Main gegründet. Mit ihren Eigenprogrammen und Förderprojekten möchte sie Kompetenzen vermitteln und im Humboldt’schen Sinne zur Entfaltung persönlicher Fähigkeiten und Talente beitragen. Die Stiftung fördert gezielt die Digitalkompetenz von Kindern und Jugendlichen sowie wichtige Themen, die in der schulischen Ausbildung noch nicht den Stellenwert genießen, der ihnen als grundlegende Bildungsbereiche zukommen sollte:

  • Ethische Wirtschaftsbildung: Als zentrales Element der ökonomischen Bildung zeigt die ethische Wirtschaftsbildung die Interdependenz von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft auf sowie die sich daraus ergebenden ethischen Fragestellungen. In einer Zeit, in der die Ökonomisierung aller Lebensbereiche beklagt, aber kaum Wirtschaftskompetenz vermittelt wird, gehört auch eine wertegeleitete ökonomische Bildung zu den Voraussetzungen für soziale Teilhabe.

  • Ästhetische Kulturbildung: Als zentrales Element der Kulturellen Bildung weckt die ästhetische Kulturbildung Kreativität, schärft sie die visuelle, akustische und haptische Wahrnehmung und fördert sie die sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift. Insofern ist die ästhetische Kulturbildung eine wichtige Voraussetzung für soziale Teilhabe.

Mit ihren drei partizipativ angelegten Eigenprogrammen Wirtschafts.Forscher!, Hör.Forscher! und Kultur.Forscher! ist die Stiftung operativ tätig.


Die Förderung durch die PwC-Stiftung ermöglicht uns nun den Aufbau des neuen Standortes:

 

Damit kann es im November mit unserer ersten Weiterbildung in Hamburg losgehen, der Unterricht startet im Schuljahr 2024/25. Wir laden Schulen, Lehrkräfte und Studierende zur Projekt-Teilnahme ein.

 

Hier die Teilnehmerinfo Hamburg.


Pilotprojekt Glück Teilnehmerinfo Hamburg 23.24
.pdf
Download PDF • 303KB




bottom of page